Sonntag, 13.06.2021



Tipps:

  • 01

    Di - So

    1. Juni - 26. September
    10.00 Uhr
    smac, Chemnitz

    DIE STADT. ZWISCHEN SKYLINE UND LATRINE

    Was ist Ihre Lieblingsstadt? Marienberg oder New York? Athen oder Rom? Über Städte kann man wunderbar streiten. Was aber macht eine Stadt zur Stadt? Antworten gibt es so viele wie Städte: Tempel, Rathaus, Mauer und Markt, hohe Skylines und tiefe Straßenschluchten, schnelles Internet oder das Zusammenleben auf engem Raum sind nur einige Beispiele. Das Archäologiemuseum smac zeigt bis zum 26. September 2021 die Ausstellung »Die Stadt. Zwischen Skyline und Latrine«. Ausgangspunktist die sächsische Stadtarchäologie, die Schichten und Spuren freilegt, welche unsere Städte oft bis heute prägen. Die rund 480 Exponate kommen aus Städten des Zweistromlandes, der klassischen Antike, des Mittelalters, der Neuzeit und … aus Zwickau.
    © LfA/smac // Johannes Richter

    www.smac.sachsen.de/stadt

  • 21

    Mo

    21. Juni
    17.00 Uhr
    verschiedene Orte der Innenstadt, Zwickau

    FÊTE DE LA MUSIQUE ZWICKAU

    Die »Fête de la Musique« ist ein Musikfest ohne Gewinnabsichten, das alljährlich am Tag des Sommeranfangs stattfindet. Es wird von den verschiedensten Kulturakteuren und Bürgern der Stadt gestaltet, ist öffentlich zugänglich, unter freiem Himmel und kostet keinen Eintritt. Zu hören gibt es Musik, egal ob vom Profi oder Amateur. Die Fête ist offen für alle Stilrichtungen und Musiker und diese treten ohne Honorar auf. Es sollen an diesem Tag viele kleine positive musikalische Lebenszeichen in Zwickaus Innenstadt gesetzt werden, in der Hoffnung, dass die Pandemie dies nicht verwehrt. Zur offiziellen Website mit Informationen zu Beteiligten und Künstlern geht es hier: www.alter-gasometer.de/fete-de-la-musique
    © Veranstalter

    www.alter-gasometer.de/fete-de-la-musique

  • 25

    Fr - Sa

    25. bis 26. Juni
    19.00 Uhr
    Marktplatz, Altenburg

    KLASSIK OPEN-AIR IN ALTENBURG

    Geniale Improvisationen zwischen Klassik, Jazz und romantischer Sinti-Musik – das erwartet die Besucher zur »Gypsy Night mit Roby Lakatos & Orchester«. Unterstützt von der Philharmonie Altenburg Gera lädt der Abend auf dem Marktplatz Altenburg ein, Sommerflair mitten in der Stadt zu genießen. Ab 19 Uhr ist Einlass zum Open-Air am 25. und 26. Juni 2021, 21 Uhr ist Konzertbeginn. In diesem Jahr gilt es ganz besonders schnell beim Ticketkauf zu sein, denn die Anzahl ist auf 600 pro Abend beschränkt. Ein sommerlicher Cocktail darf dazu natürlich nicht fehlen, wird von den Gastronomen des Marktes angeboten und tröstet sicher über einige wenige Corona-Einschränkungen hinweg. Alle Informationen rund um das Open-Air unter www.stadt-altenburg.de
    © Jens Paul Taubert

    www.stadt-altenburg.de

  • 01

    Do

    1. - 4. Juli
    19.30 Uhr
    Freilichtbühne (Schwanenteich), Zwickau

    DER LIEBESTRANK (L’ELISIR D’AMORE)

    Komische Oper in zwei Akten - Der schüchterne Bauer Nemorino liebt die Gutsherrin Adina, die liebt nur ihre Freiheit. Auch den schnöselhaften Offizier Belcore lässt sie abblitzen. Die Sage Tristan und Isolde bringt Nemorino auf die Idee, seine letzten Groschen in einen Liebestrank des Quacksalbers Dulcamara zu investieren. Doch dieser verkauft ihm nichts anderes als Landwein und Nemorino muss kräftig nachschenken, bis er seine Anziehungskraft auf die Frauen verspürt. Adina ist über den plötzlichen Übermut ihres Verehrers verärgert und verlobt sich aus Trotz mit Belcore. Ab 12 Jahren. Aufgeführt wird »Der Liebestrank« vom 1. (Premiere) bis zum 4. Juli, genauere Informationen zu den Vorstellungen unter www.theater-plauen-zwickau.de.
    © Veranstalter

    www.theater-plauen-zwickau.de

  • Anzeige
    Anzeige
    Veranstaltungstipps:

    Anzeige

    Anzeige
    Veranstaltungstipps:
  • 01

    Di - So

    1. Juni - 26. September
    10.00 Uhr
    smac, Chemnitz

    DIE STADT. ZWISCHEN SKYLINE UND LATRINE

    Was ist Ihre Lieblingsstadt? Marienberg oder New York? Athen oder Rom? Über Städte kann man wunderbar streiten. Was aber macht eine Stadt zur Stadt? Antworten gibt es so viele wie Städte: Tempel, Rathaus, Mauer und Markt, hohe Skylines und tiefe Straßenschluchten, schnelles Internet oder das Zusammenleben auf engem Raum sind nur einige Beispiele. Das Archäologiemuseum smac zeigt bis zum 26. September 2021 die Ausstellung »Die Stadt. Zwischen Skyline und Latrine«. Ausgangspunktist die sächsische Stadtarchäologie, die Schichten und Spuren freilegt, welche unsere Städte oft bis heute prägen. Die rund 480 Exponate kommen aus Städten des Zweistromlandes, der klassischen Antike, des Mittelalters, der Neuzeit und … aus Zwickau.
    © LfA/smac // Johannes Richter

    www.smac.sachsen.de/stadt

  • 21

    Mo

    21. Juni
    17.00 Uhr
    verschiedene Orte der Innenstadt, Zwickau

    FÊTE DE LA MUSIQUE ZWICKAU

    Die »Fête de la Musique« ist ein Musikfest ohne Gewinnabsichten, das alljährlich am Tag des Sommeranfangs stattfindet. Es wird von den verschiedensten Kulturakteuren und Bürgern der Stadt gestaltet, ist öffentlich zugänglich, unter freiem Himmel und kostet keinen Eintritt. Zu hören gibt es Musik, egal ob vom Profi oder Amateur. Die Fête ist offen für alle Stilrichtungen und Musiker und diese treten ohne Honorar auf. Es sollen an diesem Tag viele kleine positive musikalische Lebenszeichen in Zwickaus Innenstadt gesetzt werden, in der Hoffnung, dass die Pandemie dies nicht verwehrt. Zur offiziellen Website mit Informationen zu Beteiligten und Künstlern geht es hier: www.alter-gasometer.de/fete-de-la-musique
    © Veranstalter

    www.alter-gasometer.de/fete-de-la-musique

  • 25

    Fr - Sa

    25. bis 26. Juni
    19.00 Uhr
    Marktplatz, Altenburg

    KLASSIK OPEN-AIR IN ALTENBURG

    Geniale Improvisationen zwischen Klassik, Jazz und romantischer Sinti-Musik – das erwartet die Besucher zur »Gypsy Night mit Roby Lakatos & Orchester«. Unterstützt von der Philharmonie Altenburg Gera lädt der Abend auf dem Marktplatz Altenburg ein, Sommerflair mitten in der Stadt zu genießen. Ab 19 Uhr ist Einlass zum Open-Air am 25. und 26. Juni 2021, 21 Uhr ist Konzertbeginn. In diesem Jahr gilt es ganz besonders schnell beim Ticketkauf zu sein, denn die Anzahl ist auf 600 pro Abend beschränkt. Ein sommerlicher Cocktail darf dazu natürlich nicht fehlen, wird von den Gastronomen des Marktes angeboten und tröstet sicher über einige wenige Corona-Einschränkungen hinweg. Alle Informationen rund um das Open-Air unter www.stadt-altenburg.de
    © Jens Paul Taubert

    www.stadt-altenburg.de

  • 01

    Do

    1. - 4. Juli
    19.30 Uhr
    Freilichtbühne (Schwanenteich), Zwickau

    DER LIEBESTRANK (L’ELISIR D’AMORE)

    Komische Oper in zwei Akten - Der schüchterne Bauer Nemorino liebt die Gutsherrin Adina, die liebt nur ihre Freiheit. Auch den schnöselhaften Offizier Belcore lässt sie abblitzen. Die Sage Tristan und Isolde bringt Nemorino auf die Idee, seine letzten Groschen in einen Liebestrank des Quacksalbers Dulcamara zu investieren. Doch dieser verkauft ihm nichts anderes als Landwein und Nemorino muss kräftig nachschenken, bis er seine Anziehungskraft auf die Frauen verspürt. Adina ist über den plötzlichen Übermut ihres Verehrers verärgert und verlobt sich aus Trotz mit Belcore. Ab 12 Jahren. Aufgeführt wird »Der Liebestrank« vom 1. (Premiere) bis zum 4. Juli, genauere Informationen zu den Vorstellungen unter www.theater-plauen-zwickau.de.
    © Veranstalter

    www.theater-plauen-zwickau.de



Themen:

  • Elixier des Lebens

    WASSER

    Nur wenig ist in unseren Breiten so selbstverständlich vorhanden wie Wasser. Dabei gerät der Rohstoff Wasser zunehmend in Bedrängnis und in einigen Gegenden der Erde ist er bereits wertvoller als Gold ...
    Foto Damir Spanic // unsplash.com

  • Lecker für unterwegs

    BASISCH TO GO

    Gesund und basisch kochen und essen tut gut und schützt vor Krankheiten, davon ist Ernährungsberaterin Imke Kleinert überzeugt. Sie zeigt, wie man den Basen-Haushalt genussvoll und gesund im Gleichgewicht halten kann.
    Foto S-Well // unsplash.com

  • Befriedigung der Grundbedürfnisse

    RESSOURCENAKTIVIERUNG

    Die Ressourcen eines Menschen sind so individuell, wie wir es auch sind. Ob versteckt oder ganz offensichtlich: Unsere Ressourcen helfen uns dabei, in Balance zu bleiben und eine hohe Lebenszufriedenheit zu finden und zu erhalten.
    Foto prophsee journals // unsplash.com

  • Ideen, Taktik und das richtige Holz

    EINZIGARTI.SCH.

    Die Wege der drei gebürtigen Zwickauer - Tim, Felix und Franz – kreuzte sich bereits vor vielen Jahren durch die Liebe zum Sport. Später kam noch ein zweites Hobby dazu - das Arbeiten mit Holz ...
    Foto Einzigarti.sch.

  • Wo Frauen das Sagen haben

    MATRIARCHAT

    Die westliche Welt ist oft patriarchalisch organisiert bzw. Emanzipation erst seit wenigen Jahrzehnten ein Thema. Und doch gibt es auch heute noch Gesellschaftsformen, in denen Frauen ganz weit oben stehen.
    Foto freepik

  • Natur & Medizin

    IM ZEICHEN DER BIENEN

    Anna Nemitz studiert Medizin und will im Erzgebirge Landärztin werden. Denn hier ist nicht nur der perfekte Ort für sie, sondern auch für ihre Bienenvölker. Auf ihre eigene Honigernte ist sie besonders stolz ...
    Foto Isabell Fischer | Regionalmanagement Erzgebirge